Blog Archives

Sonderausstellung „Feuerwehr und Briefmarken“ eröffnet

Categories: Allgemein, Wechselausstellung | Posted by: Christoph

Feuerwehr und Briefmarken, was hat das denn miteinander zu tun? Diese Frage stellt sich sicherlich im ersten Moment fast jeder. Aber wer die Sonderausstellung „Feuerwehr und Briefmarken“, welche seit dem 06.06.2020 im Rheinland-Pfälzischen Feuerwehrmuseum Hermeskeil präsentiert wird, neugierig betrachtet, wird schnell zahlreiche Zusammenhänge und interessante Dinge finden.

In Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Briefmarkenclub Trier e.V.  und der Deutschen Philatelisten-Jugend e.V (Bundesverband der jungen Briefmarkenfreunde)  wurde in den vergangenen Monaten eine spannende Sonderausstellung zusammengetragen. Thematische Exponate zum Thema Brandschutz und Feuerwehr werden hier auf 24 Tafeln (insgesamt 25 m²) gezeigt. Neben Briefmarken gehören auch Stempel und Belege zum Thema Feuerwehr und deren Arbeit mit zur aktuellen Präsentation. Die Entwicklung der Ausstattung der Feuerwehr vom Löscheimer über Handdruck- und Dampfspritze bis zu den motorisierten modernen Fahrzeugen wird genauso anhand von Briefmarken gezeigt, wie die Arbeit der Feuerwehr bei Hochwassereinsätzen, Unfällen oder klassisch bei Bränden. In Kriegszeiten wurden sowohl Stempel als auch Briefmarken genutzt, um die Bevölkerung auf den Brandschutz im Luftschutz vorzubereiten. Aber auch ein angebrannter Briefumschlag ist Zeuge von den Bränden nach den Luftangriffen im 2. Weltkrieg.

Gemeinsam bauen sie die Sonderausstellung „Feuerwehr und Briefmarken“ im Feuerwehrmuseum auf, (v.l.n.r.) Ewald Winter (Deutsch-Französischer Briefmarkenclub Trier e.V), Lars Böttger (1. Vorsitzender Deutsch-Französischer Briefmarkenclub Trier e.V), Heinz Wenz (1. Vorsitzender Deutsche Philatelisten-Jugend e.V.) und Helmut Pleines (Sammler Feuerwehrmuseum Hermeskeil).

Spannende Texte und Erläuterungen helfen, die thematisch sortierte Sonderausstellung besser zu verstehen, so dass man, wenn man genügend Zeit mitbringt, hier sicherlich interessante Dinge entdecken wird. Die Sonderausstellung ist noch bis Mitte August im Feuerwehrmuseum zu sehen.

Gilbert Saubert, Leiter des luxemburgischen Feuerwehrmuseums „Ale Pompjeesschapp Sennéng“ übergibt eine Sammlung für die Sonderausstellung an den Vorsitzenden des Feuerwehrmuseums Christoph Unger

Wer selbst einen Sonderstempel der Deutschen Post erhalten möchte, ist eingeladen, am Sonntag, den 09. August die Sonderpostfiliale im Rheinland-Pfälzischen Feuerwehrmuseum Hermeskeil zu besuchen.

Man kann diesen Stempel auch vorbestellen und sich zusenden lassen, weitere Info dazu gibt es hier.

Read more

Museum öffnet ab Pfingsten – neue Öffnungszeiten

Categories: Allgemein | Posted by: Christoph

Ab Pfingsten 2020 wird das Feuerwehrmuseum Hermeskeil wieder regelmäßig geöffnet sein.

An den Pfingstfeiertagen 2020 (Samstag, Sonntag und Montag) ist das Museum von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Anschließend wird das Feuerwehrmuseum dienstags bis freitags nachmittags von 14 Uhr bis 17 Uhr und am Wochenende von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet haben.

Wir empfehlen unseren Besuchern die Nutzung unseres neuen Audioguides in drei Sprachen. Dieser läuft über den Browser des eigenen Handy, somit entspricht dies den aktuellen Hygieneanforderungen aufgrund des Coronapandemie.

Read more

Neuer dreisprachiger Smartphone Audioguide von museum.de im Feuerwehrmuseum

Categories: Allgemein, Ausstellung, Audioguide, Ausstellung | Posted by: Christoph

Der Audioguide kann über das eigene Smartphone empfangen werden. Hierzu muss keine App heruntergeladen werden, der Audioguide läuft über den eigenen Browser. Im Feuerwehrmuseum kann das WLAN „Audioguide“ kostenlos genutzt werden.

Die Nutzung des klassischen Audioguides, der Museumsbesuchern bisher am Eingang von Museen ausgehändigt wurde, ist seit Ausbruch von Corona problematisch. Auch wird die Nutzung von Fremdgeräten durch die Besuchenden vermehrt als unhygienisch empfunden. Daher nutzen wir den Audioguide von museum.de, bei welchem der Besucher sein eigenes Smarthphone als Endgerät nutzt.

Wir bieten den Audioguide in den Sprachen deutsch, englisch und niederländisch an:

deutsche Version: Radioreporterin Rita sendet live aus dem Feuerwehrmuseum und berichtet an 29 Stationen, was es hier alles zu erleben gibt. Gemeinsam mit Brandmeister Florian, der sie durchs Museum führt, erhält man hier weitere Informationen zu den einzelnen Ausstellungssegmenten.

englische Version: Radio reporter Rita broadcasts live from the Fire Brigade Museum and reports at 29 stations what can be experienced there. Together with fire chief Florian, who will guide her through the museum, you will find further information on the individual exhibition segments here.

niederländische Version: Vanuit het museum van de brandweerkazerne zendt onze radioverslaggever Rita live. Ze rapporteert van 29 verschillende stations en wat je daar allemaal beleven kunt. Van de brandweercomandant Florian, die Rita door het museum leidt, krijg je hier veel interessante informatie over de afzonderlijke tentoonstellingssegmenten.

hier Audioguide starten

Der Audioguide wurde als Premium Audioguide zusammen mit museum.de erstellt. Hier gibt es weitere Info dazu.

Read more

Sonderstempel „Feuerwehrmuseum Hermeskeil“ vorbestellen

Categories: Allgemein | Posted by: Christoph

Am 06. August 2020 wird die Deutsche Post drei Briefmarken mit Feuerwehrmotiv herausgeben:

Briefmarke WertZuschlag
TSF VW 8040
LF 16 MB 9545
TLF 16 W 50 15555

Der Zuschlag wird „Für die Jugend“ verwendet (Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V. )

Aus Anlass dieser Ausgabe wird am Sonntag, den 09. August eine Sonderpostfiliale im Feuerwehrmuseum eingerichtet. Hier wird es auch den Sonderstempel „Feuerwehrmuseum Hermeskeil“ geben.

Aus diesem Anlas haben wir Briefumschläge mit dem Logo und einem Foto des Feuerwehrmuseums entworfen. Auf diese kann dann die Briefmarke aufgeklebt und der Sonderstempel erhalten werden.

Es besteht auch die Möglichkeit, den Sonderstempel im Voraus zu bestellen. Überweisen Sie hierzu bitte 2,50 Euro an die unten angegebene Bankverbindung und geben im Verwendungszweck die Adresse an, an die der Brief verschickt werden soll (bitte sehr leserlich schreiben)

Wir werden dann einen Briefumschlag (mit Logo und Foto des Feuerwehrmuseums) mit der 80 Cent Briefmarke „TSF VW“ frankieren und diesen am 09. August 2020 bei uns im Feuerwehrmuseum mit dem Sonderstempel an die von Ihnen angegebene Adresse verschicken.

Sollten Sie mehrere Umschläge benötigen, so können Sie die Adressen auch an info@feuerwehr-erlebnis-museum.de senden.

Bankverbindung:

Kontoinhaber: Christoph Unger

IBAN: DE68 5001 0517 0710 1167 65

BIC: ING DDE FFX XX.

Read more

07. November 2020: Tauschbörse für Ärmelabzeichen, Uniformen, Helme und sonstige Ausrüstung

Categories: Allgemein | Posted by: Christoph

Nach den beiden erfolgreichen Tauschbörsen für Ärmelabzeichen in den vergangenen Jahren 2018 und 2019 wird es auch im Jahr 2020 wieder eine Tauschbörse im Feuerwehrmuseum geben.

Diese findet am Samstag, den 07. November 2020 von 10 Uhr bis 17 Uhr statt. Diesmal können neben Ärmelabzeichen auch Uniformen, Helme und sonstige Ausrüstungsgegenstände in der einzigartigen Atmosphäre des Feuerwehrmuseums getauscht werden.

Wie im Jahr 2019 ist auch eine kleine Cafeteria geplant, in welcher man neben einer Tasse Kaffee oder einem Stück Kuchen auch Getränke erwerben kann.

Anmeldung und Tischreservierungen bitte per Email an BAR a.D. Helmut Pleines (aermelabzeichen@feuerwehr-erlebnis-museum.de) oder unter 06586/1205.

Read more

17. Mai 2020: am Int. Museumstag geschlossen

Categories: Allgemein | Posted by: Christoph
F

Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Coronavirus muss das Museumsfest am 17. Mai 2020 leider ausfallen. Das Museum wird an diesem Tag geschlossen sein.

Von 10 Uhr bis 17 Uhr hat das Museum geöffnet. Vor und im Museum wird ein Fest für Jung und Alt geboten.

Für die Kinder gibt es eine Museumsrallye zum neuen Premium Audioguide von museum.de: Radioreporterin Rita sendet an 29 Stationen live aus dem Feuerwehrmuseum und berichtet, was es hier alles zu erleben gibt. Höre genau zu und beantworte an jeder Station die Fragen. (Es muss keine App für den Audioguide installiert werden. Dieser läuft über den Browser des Smartphone. Wichtig ist, dass der Akku des Handy aufgeladen ist. Gerne können auch eigene Kopfhörer mitgebracht werden.)

Das DRK OV Hochwald bietet Info und eine Station zum Mitmachen zur 1. Hilfe an: Wie beatme ich einen Verletzten richtig? Wie lege ich einen Verband richtig an? Und wie funktioniert eigentlich ein Laiendefibrillator (AED: Automatisierter externer Defibrillator), der mitlerweile an vielen Stellen hängt? Alles das und weitere Fragen bekommt man vom DRK OV Hochwald beantwortet.

Vor dem Museum besteht wie in den Vorjahren die Möglichkeit, etwas zu essen oder zu trinken. Im Museum hat eine Cafeteria geöffnet.

Aktuelle Angebote am Museumstag und weitere Aktionen hier.

Read more

09. August 2020: Sonderpostfiliale mit Sonderstempel

Categories: Allgemein, Veranstaltung | Posted by: Christoph

Am 6. August 2020 erscheinen bei der Deutschen Post AG die Jugendmarken 2020 mit Motiven zu historischen Feuerwehrautos.

Der Förderverein „Rheinland-Pfälzische Feuerwehrmuseum Hermeskeil e.V.“ plant zusammen mit der Deutschen Philatelisten Jugend e.V. (DPhJ e.V.) und dem Deutsch-Französischen Briefmarkenclub e.V. Trier am Sonntag, den 9. August 2020 eine Sonderpostfiliale der Deutschen Post im Feuerwehrmuseum Hermeskeil einrichten zu lassen. Dazu soll es einen Sonderstempel mit Feuerwehrmotiv geben. Mit dem Stempel kann bundesweit auf das Museum aufmerksam gemacht werden.

Normalerweise entstehen für die Einrichtung der Sonderpostfiliale und des Sonderstempels (Entwurf und Herstellung) Kosten in der Höhe von mindestens 500 Euro bis 600 Euro. Diese Kosten lassen sich vermeiden (trägt dann die Deutsche Post), wenn bei der Aktion ein ausreichender Umsatz gemacht werden kann. Dabei werden auch Bestellungen bereits im Vorfeld der Aktion anerkannt. Sie können daher diese Aktion wie folgt unterstützen:

Bestellen Sie die Briefmarken für die Frankierung Ihrer Post bereits ab sofort über uns. Bei einer Bestellung von Marken von mindestens 20,00 Euro werden Ihnen die Marken von der Post mit Rechnung portofrei zugeschickt. Daher entstehen Ihnen keinerlei zusätzliche Kosten, Sie sparen sich aber den Weg, die Briefmarken bei einer Postfiliale zu kaufen.

Die benötigten Marken können Sie einfach per Email an briefmarken@feuerwehr-erlebnis-museum.de bestellen. Wir benötigt nur die Anzahl der Marken in den jeweils benötigten Wertstufen und ob selbstklebende oder nassklebende Marken gewünscht werden. Weiterhin geben Sie bitte die Rechnungs- und Lieferanschrift (bei Firmen oder Behörden auch den Namen der zuständigen Person) an. Alles andere läuft automatisch. Die normale Lieferzeit beträgt etwa drei bis vier Arbeitstage.

Wir hoffen, dass wir mit Ihrer Hilfe den notwendigen Umsatz für eine für uns kostenfreie Sonderpostfiliale mit Sonderstempel in Hermeskeil erhalten können.

Read more

Erfolgreiche Tauschbörse 2019 „Ärmelabzeichen“

Categories: Allgemein, Ausstellung, Tauschbörse, Wechselausstellung | Posted by: Christoph

„Es war ein sehr schönes Sammlertreffen in familiärer Atmosphäre. Ich habe viele neue Abzeichen bekommen und neue Kontakte knüpfen können. Die weite Anreise hat sich für mich definitiv gelohnt“, sagte Jürgen Härtl, der extra aus Weiden in der Oberpfalz nach Hermeskeil zur Tauschbörse ins Feuerwehrmuseum angereist war. Auch Helmut Pleines (links), Mitarbeiter des Feuerwehrmuseums und Organisator der Tauschbörse, war sehr zufrieden.

Nach der ersten Tauschbörse in 2018 kamen dieses Jahr noch mehr Sammler, der Raum im Museum für Wechselausstellungen war gut gefüllt. Aus ganz Deutschland waren Sammler nach Hermeskeil angereist.

Auf zahlreichen Tafeln hatte Helmut Pleines die bereits im Museum gesammelten Abzeichen ausgestellt. Hierbei legt er größten Wert auf eine ordentliche, sortierte Darstellung. Nach Kontinenten und Staaten sortiert, in Deutschland zusätzlich noch nach Bundesländern und Landkreisen, war es kein Problem, sich in Pleines Abzeichensammlung zurecht zu finden.

Auch Arno Kläs aus Neroth in der Vulkaneifel zeigte sich im Anschluss an die Veranstaltung sehr zufrieden. „Es war eine rundum gelungene Tauschbörse, man konnte viele Sammler persönlich kennenlernen und nette Gespräche führen“, so Kläs. „Es wurden zahlreiche Tauschgeschäft gemacht und Infos ausgetauscht. Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr.“

Die kleine Cafeteria von Leni und Greta versüßte den Sammlern und Museumsbesuchern den Tag im Feuerwehrmuseum.

Read more

50.000 Besucher im Feuerwehrmuseum

Categories: Allgemein | Posted by: Christoph

Wer jetzt genau der 50.000te Besucher des Feuerwehrmuseums war, konnte nicht genau geklärt werden. Aber das war auch egal. Maria Dietz, die an Christi Himmelfahrt die Museumskasse besetzte, begrüßte die gesamte Gruppe der Jugendfeuerwehr Guntersblum aus Rheinhessen als 50.000ten Besucher.

German Hark führte diese Gruppe durchs Museum und brachte den Jugendlichen die Geschichte der Feuerwehr näher. Hark freute sich, dass die Gruppe so aufmerksam und interessiert zugehört hat. Umso schöner war es daher auch, diese Gruppe im Anschluss an die Führung als 50.000ten Besucher zu ehren. Sowohl Maria Dietz als auch German Hark gehören mit zu den ehrenamtlichen Museumsmitarbeitern, welche das Museum in ihrer Freizeit betreuen und dadurch mit zum großen Erfolg des Museums beitragen. „Mit 50.000 Besuchern in fünf Jahren haben wir unser Ziel von jährlich etwa 10.000 Besuchern erreicht“, freut sich Karla Ganz-Eiden, die den Museumsshop des Feuerwehrmuseums betreut und jedem Mitglied der Jugendfeuerwehr Guntersblum und deren Betreuern eine Museumstasse gefüllt mit Gummibärchen und Schokolade schenkte, so dass sie sich noch hoffentlich lange an diesen Ausflug nach Hermeskeil erinnern.

Auch Jan Gruner, Jugendwart der Feuerwehr Guntersblum war mit dem Museumsbesuch sehr zufrieden und bedankte sich für die tolle Führung: „Das Feuerwehrmuseum in Hermeskeil war ein echtes Highlight auf unserem Jugendfeuerwehrausflug. Während der Führung wurde uns die Geschichte und Entwicklung der Feuerwehr anschaulich erklärt. Unsere Kids waren vom Museum hellauf begeistert und haben es ausgenutzt, dass fast alle Ausstellungsstücke bespielt werden konnten. Die Jugendfeuerwehr Guntersblum kann sich nur bedanken für die tolle Führung und wir freuen uns sehr die 50.000ten Besucher gewesen zu sein.“

Ein Blick in die Statistik des Instituts für Museumsforschung zeigt, dass nur ein Drittel aller Museen in Deutschland mehr Besucher hat als das Rheinland-Pfälzische Feuerwehrmuseum Hermeskeil. Für ein im Ehrenamt betriebenes Museum ist dies eine besondere Leistung, auf welche die Mitglieder des Fördervereins stolz sind.

Read more

Erfolgreicher Museumstag 2019

Categories: Allgemein, Veranstaltung | Posted by: Christoph

Viele Gäste, darunter zahlreiche junge Familien, besuchten am Internationalen Museumstag 2019 das Rheinland-Pfälzische Feuerwehrmuseum Hermeskeil. Alexander Schmitt, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins, welcher das Museum ehrenamtlich betreibt, war mit dem Zuspruch sehr zufrieden. „Unser Konzept, ein Fest für junge Familien zu veranstalten, ging auch dieses Jahr erneut wieder voll auf“, so Alexander Schmitt. Bei der Museumsrallye zur Brandschutzerziehung lernten die Kinder nicht nur, wofür die fünf W beim Notruf stehen oder auf was man bei der Verwendung eines Streichholzes achten muss.

Klaus Wendel, Fachmann für Brandschutz und Betriebssicherheit aus Herrstein und Mitglied des Fördervereins erläuterte den Kindern und Eltern an einer Station die verschiedenen Arten von Feuerlöschern und auf was man beim Anbringen von Rauchmeldern im Privathaushalt achten muss. Dies demonstrierte er praktisch an einem Rauchhaus.

Im Rahmen des Museumstages übergab die Karl und Katharina Heil-Stiftung einen Spendentrichter an das Feuerwehrmuseum, der aufgrund seiner besonderen Form (Hyperbel) die Museumsbesucher zu einer Spende animieren soll. Der 1. Vorsitzende des Feuerwehrmuseums, Christoph Unger bedankte sich beim anwesenden Stiftungsvorstand für diese Unterstützung. „Wir werden die zusätzlichen Einnahmen aus diesem Spendentrichter zur weiteren Steigerung der Attraktivität des Feuerwehrmuseums nutzen, um auch weiterhin jährlich etwa 10.000 Besucher in unser Museum nach Hermeskeil zu locken“. Günter Weber, Mitglied des Stiftungsvorstandes, erläuterte die Bedeutung des neuen Logos der Stiftung, welches nun auf dem Spendentrichter erstmalig Verwendung findet. Die Stiftung, welche bereits zahlreiche Projekte in und um Hermeskeil unterstützt hat, förderte das Feuerwehrmuseum bereits das dritte Mal.

Wer die Rallye durchs Museum geschafft und die Urkunde erhalten hatte, konnte sich selbst ein Stockbrot am Feuer machen, mit der Kübelspritze Wasser auf ein Modellhaus spritzen, die neue Drehleiter der Feuerwehr Hermeskeil mit der 67 Jahre alten Drehleiter des Museums vergleichen oder aber am Museumsbrunnen mit der 130 Jahre alten Hermeskeiler Feuerlöschkutsche Wasser in die Höhe spritzen.

Anklang fand auch der Marmeladenstand von Tim Bredel, an welchem er die selbstgemachte Museumsmarmelade zum Kauf anbot, welche zahlreiche Käufer fand.

Ein Besuch in der Cafeteria rundete den Besuch im Feuerwehrmuseum an diesem Tag ab.

Read more