Blog Archives

Sonderpostfiliale mit Sonderstempel am 09.08.2020 im Feuerwehrmuseum

Categories: Allgemein | Posted by: Christoph

Am 6. August 2020 erscheinen bei der Deutschen Post AG die Jugendmarken 2020 mit Motiven zu historischen Feuerwehrautos.

Der Förderverein „Rheinland-Pfälzische Feuerwehrmuseum Hermeskeil e.V.“ plant zusammen mit der Deutschen Philatelisten Jugend e.V. (DPhJ e.V.) und dem Deutsch-Französischen Briefmarkenclub e.V. Trier am Sonntag, den 9. August 2020 eine Sonderpostfiliale der Deutschen Post im Feuerwehrmuseum Hermeskeil einrichten zu lassen. Dazu soll es einen Sonderstempel mit Feuerwehrmotiv geben. Mit dem Stempel kann bundesweit auf das Museum aufmerksam gemacht werden.

Normalerweise entstehen für die Einrichtung der Sonderpostfiliale und des Sonderstempels (Entwurf und Herstellung) Kosten in der Höhe von mindestens 500 Euro bis 600 Euro. Diese Kosten lassen sich vermeiden (trägt dann die Deutsche Post), wenn bei der Aktion ein ausreichender Umsatz gemacht werden kann. Dabei werden auch Bestellungen bereits im Vorfeld der Aktion anerkannt. Sie können daher diese Aktion wie folgt unterstützen:

Bestellen Sie die Briefmarken für die Frankierung Ihrer Post bereits ab sofort über uns. Bei einer Bestellung von Marken von mindestens 20,00 Euro werden Ihnen die Marken von der Post mit Rechnung portofrei zugeschickt. Daher entstehen Ihnen keinerlei zusätzliche Kosten, Sie sparen sich aber den Weg, die Briefmarken bei einer Postfiliale zu kaufen.

Die benötigten Marken können Sie einfach per Email an briefmarken@feuerwehr-erlebnis-museum.de bestellen. Wir benötigt nur die Anzahl der Marken in den jeweils benötigten Wertstufen und ob selbstklebende oder nassklebende Marken gewünscht werden. Weiterhin geben Sie bitte die Rechnungs- und Lieferanschrift (bei Firmen oder Behörden auch den Namen der zuständigen Person) an. Alles andere läuft automatisch. Die normale Lieferzeit beträgt etwa drei bis vier Arbeitstage.

Wir hoffen, dass wir mit Ihrer Hilfe den notwendigen Umsatz für eine für uns kostenfreie Sonderpostfiliale mit Sonderstempel in Hermeskeil erhalten können.

Read more

Erfolgreiche Tauschbörse 2019 „Ärmelabzeichen“

Categories: Allgemein, Ausstellung, Tauschbörse, Wechselausstellung | Posted by: Christoph

„Es war ein sehr schönes Sammlertreffen in familiärer Atmosphäre. Ich habe viele neue Abzeichen bekommen und neue Kontakte knüpfen können. Die weite Anreise hat sich für mich definitiv gelohnt“, sagte Jürgen Härtl, der extra aus Weiden in der Oberpfalz nach Hermeskeil zur Tauschbörse ins Feuerwehrmuseum angereist war. Auch Helmut Pleines (links), Mitarbeiter des Feuerwehrmuseums und Organisator der Tauschbörse, war sehr zufrieden.

Nach der ersten Tauschbörse in 2018 kamen dieses Jahr noch mehr Sammler, der Raum im Museum für Wechselausstellungen war gut gefüllt. Aus ganz Deutschland waren Sammler nach Hermeskeil angereist.

Auf zahlreichen Tafeln hatte Helmut Pleines die bereits im Museum gesammelten Abzeichen ausgestellt. Hierbei legt er größten Wert auf eine ordentliche, sortierte Darstellung. Nach Kontinenten und Staaten sortiert, in Deutschland zusätzlich noch nach Bundesländern und Landkreisen, war es kein Problem, sich in Pleines Abzeichensammlung zurecht zu finden.

Auch Arno Kläs aus Neroth in der Vulkaneifel zeigte sich im Anschluss an die Veranstaltung sehr zufrieden. „Es war eine rundum gelungene Tauschbörse, man konnte viele Sammler persönlich kennenlernen und nette Gespräche führen“, so Kläs. „Es wurden zahlreiche Tauschgeschäft gemacht und Infos ausgetauscht. Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr.“

Die kleine Cafeteria von Leni und Greta versüßte den Sammlern und Museumsbesuchern den Tag im Feuerwehrmuseum.

Read more

50.000 Besucher im Feuerwehrmuseum

Categories: Allgemein | Posted by: Christoph

Wer jetzt genau der 50.000te Besucher des Feuerwehrmuseums war, konnte nicht genau geklärt werden. Aber das war auch egal. Maria Dietz, die an Christi Himmelfahrt die Museumskasse besetzte, begrüßte die gesamte Gruppe der Jugendfeuerwehr Guntersblum aus Rheinhessen als 50.000ten Besucher.

German Hark führte diese Gruppe durchs Museum und brachte den Jugendlichen die Geschichte der Feuerwehr näher. Hark freute sich, dass die Gruppe so aufmerksam und interessiert zugehört hat. Umso schöner war es daher auch, diese Gruppe im Anschluss an die Führung als 50.000ten Besucher zu ehren. Sowohl Maria Dietz als auch German Hark gehören mit zu den ehrenamtlichen Museumsmitarbeitern, welche das Museum in ihrer Freizeit betreuen und dadurch mit zum großen Erfolg des Museums beitragen. „Mit 50.000 Besuchern in fünf Jahren haben wir unser Ziel von jährlich etwa 10.000 Besuchern erreicht“, freut sich Karla Ganz-Eiden, die den Museumsshop des Feuerwehrmuseums betreut und jedem Mitglied der Jugendfeuerwehr Guntersblum und deren Betreuern eine Museumstasse gefüllt mit Gummibärchen und Schokolade schenkte, so dass sie sich noch hoffentlich lange an diesen Ausflug nach Hermeskeil erinnern.

Auch Jan Gruner, Jugendwart der Feuerwehr Guntersblum war mit dem Museumsbesuch sehr zufrieden und bedankte sich für die tolle Führung: „Das Feuerwehrmuseum in Hermeskeil war ein echtes Highlight auf unserem Jugendfeuerwehrausflug. Während der Führung wurde uns die Geschichte und Entwicklung der Feuerwehr anschaulich erklärt. Unsere Kids waren vom Museum hellauf begeistert und haben es ausgenutzt, dass fast alle Ausstellungsstücke bespielt werden konnten. Die Jugendfeuerwehr Guntersblum kann sich nur bedanken für die tolle Führung und wir freuen uns sehr die 50.000ten Besucher gewesen zu sein.“

Ein Blick in die Statistik des Instituts für Museumsforschung zeigt, dass nur ein Drittel aller Museen in Deutschland mehr Besucher hat als das Rheinland-Pfälzische Feuerwehrmuseum Hermeskeil. Für ein im Ehrenamt betriebenes Museum ist dies eine besondere Leistung, auf welche die Mitglieder des Fördervereins stolz sind.

Read more

Erfolgreicher Museumstag 2019

Categories: Allgemein, Veranstaltung | Posted by: Christoph

Viele Gäste, darunter zahlreiche junge Familien, besuchten am Internationalen Museumstag 2019 das Rheinland-Pfälzische Feuerwehrmuseum Hermeskeil. Alexander Schmitt, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins, welcher das Museum ehrenamtlich betreibt, war mit dem Zuspruch sehr zufrieden. „Unser Konzept, ein Fest für junge Familien zu veranstalten, ging auch dieses Jahr erneut wieder voll auf“, so Alexander Schmitt. Bei der Museumsrallye zur Brandschutzerziehung lernten die Kinder nicht nur, wofür die fünf W beim Notruf stehen oder auf was man bei der Verwendung eines Streichholzes achten muss.

Klaus Wendel, Fachmann für Brandschutz und Betriebssicherheit aus Herrstein und Mitglied des Fördervereins erläuterte den Kindern und Eltern an einer Station die verschiedenen Arten von Feuerlöschern und auf was man beim Anbringen von Rauchmeldern im Privathaushalt achten muss. Dies demonstrierte er praktisch an einem Rauchhaus.

Im Rahmen des Museumstages übergab die Karl und Katharina Heil-Stiftung einen Spendentrichter an das Feuerwehrmuseum, der aufgrund seiner besonderen Form (Hyperbel) die Museumsbesucher zu einer Spende animieren soll. Der 1. Vorsitzende des Feuerwehrmuseums, Christoph Unger bedankte sich beim anwesenden Stiftungsvorstand für diese Unterstützung. „Wir werden die zusätzlichen Einnahmen aus diesem Spendentrichter zur weiteren Steigerung der Attraktivität des Feuerwehrmuseums nutzen, um auch weiterhin jährlich etwa 10.000 Besucher in unser Museum nach Hermeskeil zu locken“. Günter Weber, Mitglied des Stiftungsvorstandes, erläuterte die Bedeutung des neuen Logos der Stiftung, welches nun auf dem Spendentrichter erstmalig Verwendung findet. Die Stiftung, welche bereits zahlreiche Projekte in und um Hermeskeil unterstützt hat, förderte das Feuerwehrmuseum bereits das dritte Mal.

Wer die Rallye durchs Museum geschafft und die Urkunde erhalten hatte, konnte sich selbst ein Stockbrot am Feuer machen, mit der Kübelspritze Wasser auf ein Modellhaus spritzen, die neue Drehleiter der Feuerwehr Hermeskeil mit der 67 Jahre alten Drehleiter des Museums vergleichen oder aber am Museumsbrunnen mit der 130 Jahre alten Hermeskeiler Feuerlöschkutsche Wasser in die Höhe spritzen.

Anklang fand auch der Marmeladenstand von Tim Bredel, an welchem er die selbstgemachte Museumsmarmelade zum Kauf anbot, welche zahlreiche Käufer fand.

Ein Besuch in der Cafeteria rundete den Besuch im Feuerwehrmuseum an diesem Tag ab.

Read more

19. Mai 2019: Museumstag – Familienfest – Museumsrallye

Categories: Allgemein, Veranstaltung | Posted by: Christoph

Zu einem Fest für die ganze Familie lädt das feuerwehr erlebnis museum Hermeskeil am Sonntag, den 19. Mai 2019 ab 10 Uhr anlässlich des 42. Internationalen Museumstages ein. Junge Besucher stehen an diesem Tag im Mittelpunkt, mit einem Kinderfest werden ihnen die vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr näher gebracht.

Während einer Rallye durchs Museum gilt es, zahlreiche Fragen zu beantworten. Wie lautet die Notrufnummer? Wie verhindere ich Brände? Die Brandschutzerzieher des Landkreises Trier-Saarburg bieten eine Museumsrallye zum Thema Brandschutzerziehung an. Mitmachen macht nicht nur Spass, man lernt auch noch was dabei. Und das gilt vielleicht sogar auch noch für Mama und Papa.

Ein echtes Feuer darf auch nicht fehlen, Stockbrotmachen ist am Nachmittag angesagt. Beim Kinderschminken werden die Kinder mit einem fantasievollen Schminkgesicht aus vielen bunten Farben verzaubert.

Ab 14.30 unterhält der Musikverein Damflos die anwesenden Gäste.

In der Feuerwehr-Hüpfburg haben die Kinder Spass.

Wer an diesem Tag eine Tasse Kaffee oder ein Stück Kuchen genießen möchte, ist ab 12 Uhr in die Cafeteria des Museums eingeladen. Würstchen vom Grill und ein Getränkestand sorgen ab 10 Uhr für das leibliche Wohl.

Read more

Tauschbörse „Ärmelabzeichen“ mit Sonderausstellung

Categories: Allgemein | Posted by: Christoph

Am Samstag, den 23.11.2019 findet von 10 Uhr bis 17 Uhr die 2. Tauschbörse für Ärmelabzeichen im Feuerwehrmuseum Hermeskeil statt. Am Sonntag, den 24.11.2019 werden die Ärmelabzeichen von 10 Uhr bis 17 Uhr in einer Sonderausstellung gezeigt, bei Interesse kann natürlich auch hier noch getauscht werden.

Für Sammler von Ärmelabzeichen werden an diesem Tag Tische in der Ausstellung des Museums bereit gestellt, so dass Ärmelabzeichen in einer einzigartigen Atmosphäre ausgestellt und zum Tausch angeboten werden können. Anmeldung und Tischreservierungen bitte per Email an BAR a.D. Helmut Pleines oder unter 06586/1205.

Wer für dieses Wochenende nach Hermeskeil reisen möchte, kann in der Jugendherberge direkt neben dem Feuerwehrmuseum wohnen. Über das günstige online-Angebot kann man für insgesamt 72 € zwei Nächte mit der Familie in der Jugendherberge Hermeskeil übernachten, zweimal Frühstück und ein Abendessen sind inklusive. Buchen kann man direkt unter folgendem Link. Bitte dort bei Buchung im Kommentar „Tauschbörse“ angeben.

Read more

Öffnungszeiten an Ostern

Categories: Allgemein | Posted by: Christoph

An Ostern kann man nicht nur Eier suchen. Kommen Sie zu uns ins feuerwehr erlebnis museum und schauen Sie, was man bei uns so alles entdecken kann.

Das feuerwehr erlebnis museum wird an Karfreitag, Karsamstag und Ostersonntag  jeweils von 10 Uhr bis 17 Uhr für Sie geöffnet sein.

Am Ostermontag werden wir geschlossen haben.

An den anderen Tagen gelten die sonst üblichen Öffnungszeiten.

Read more

Interkulturelle Begegnungen im Feuerwehrmuseum

Categories: Allgemein | Posted by: Christoph

Theo aus Brasilien, Matthew aus den USA, Haizea aus Spanien, Hiu Lee aus Hongkong , Marie aus der Schweiz und Krista aus Lettland konnten sich im Rheinland-Pfälzischen Feuerwehrmuseum sehr ausführlich über die Feuerwehrtechnik früherer Zeit informieren. Sie alle sind derzeit Gastschüler in deutschen Familien über „AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.“. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen, welcher von Museumsmitarbeiterin Christa Unger vorbereitet wurde, tauschten sich die Gastschüler mit ihren Brüdern und Schwestern vom Bereich Hochwald, von Bernkastel-Kues bis nach Idar-Oberstein, über ihre bisherigen Erfahrungen in Ihrem Auslandsjahr in Deutschland aus. Dabei wurde von den Verantwortlichen festgestellt, dass sich alle Gastschüler in bestem Deutsch unterhielten und auch im Feuerwehrmuseum über die Geschichte des Brandschutzes in Deutschland informiert haben.

Mit organisiert wurde dieses Treffen von Johannes Clemens aus Gusenburg,  welcher seit 2013 im AFS-Komitee Hochwald aktiv ist. Neben seiner Aufgabe als Sending- Koordinator unterstützt er die Arbeit der Komitee-Koordination. Gelegentlich übernimmt er auch Aufgaben im Hosting, u. a. bei der Betreuung der Gastschüler. 2012/13 war er mit AFS für ein Jahr in Thailand, weshalb er sich auch sehr gut in die Situation der Gastschüler in einem fremden Land hineinversetzen kann. „Wir möchten uns ganz herzlich für die liebevolle Betreuung während unseres Aufenthaltes im Rheinland-Pfälzischen Feuerwehrmuseum Hermeskeil bedanken“, sagt Heinz Krins, Pressekoordinator bei AFS.

Read more

Guter Start in die neue Session 2019

Categories: Allgemein | Posted by: Christoph

Nach der dreiwöchigen Winterpause hat das Rheinland-Pfälzische Feuerwehrmuseum Hermeskeil wieder geöffnet. Der Betrieb im Museum ist bereits wieder sehr rege, vergangenen Samstag besuchten nicht nur einzelne Besucher und Familien die Ausstellung, welche mittlerweile weit über die Grenzen von Rheinland-Pfalz hinaus bekannt ist.

„Sei Feuer und Flamme“, Aktionstag mit Jugendherberge

Bereits am Morgen begann der gemeinsame Aktionstag von Jugendherberge Hermeskeil und Feuerwehrmuseum „Sei Feuer und Flamme“. Thorsten und Marvin Haupenthal sowie Tim Bredel führten die Gruppe durchs Museum und gingen auf die Fragen der Besucher ein. Die Rallye durch die Ausstellung kam bei den Besuchern gut an, ihre Leistung bekamen sie in einer Urkunde dokumentiert. An der Station Uniformen und Atemschutzgeräte konnten die Teilnehmer erfahren, wie schwer die Schutzausrüstung der Feuerwehrleute ist.

„Wasser Marsch“, schnell war der Löschangriff aufgebaut.

Am Nachmittag wurde dann von den Teilnehmern aus der Jugendherberge vor dem Museum ein Löschangriff aufgebaut. Schnell war der Verteiler gesetzt und die drei D-Rohre angeschlossen, so dass alle Kinder „löschen“ konnten.

Bambinifeuerwehr Waldrach

Am Nachmittag kam die Bambinifeuerwehr Waldrach mit 13 Kindern und fünf Betreuern das Museum besuchen. Museumsmitarbeiter German Hark führte diese Gruppe durchs Museum. „Die Führung war gut auf unsere Kinder abgestimmt und sie wurden direkt angesprochen. Auch für die Erwachsenen war der Ausflug sehr lehrreich“, resümierte Helene Terres (hinten, 2.v.r.), Leiterin  der Bambinifeuerwehr Waldrach. „Dass es so viele Mitmachaufgaben, Visualisierungen und Dinge zum Anfassen gab, hat den Kindern besonders gut gefallen. Alles in allem also ein erfolgreicher Tag in einem modernen Feuerwehrmuseum!“

Ebenso wurde an diesem Samstag noch das Angebot, einen Kindergeburtstag im Museum zu feiern, genutzt. Das Angebot, eine spannende Geburtstagsfeier mit seinen Gästen  im Museum zu verbringen, wird rege angenommen und von immer mehr feuerwehrbegeisterten Kindern über die Homepage des Museums gebucht.

Manfred Drescher, der an diesem Tag die Museumskasse übernahm und wie alle anderen Museumsmitarbeiter ehrenamtlich tätig ist, konnte alleine an diesem Samstag 62 Besucher im Museum begrüßen, was für einen Samstag im Februar ein gutes Ergebnis ist und die ehrenamtlich tätigen Museumsmitarbeiter für kommende Session 2019 motiviert.

Bambinifeuerwehr Hermeskeil

Auch die kommende Woche startete gleich gut. Am Montag war die Bambinifeuerwehr aus Hermeskeil zu Besuch. Tim Bredel führte die Kinder durchs Museum und zeigte ihnen kindgerecht, wie Feuer damals und heute bekämpft wird. Im Anschluss konnten sie sich mit Brötchen und Würstchen stärken, welche von der Museumsmitarbeiterin Christa Unger vorbereitet wurden. Gestärkt mit einer Limo und viel neuen Wissen bekamen die Kinder noch einen Bastelbogen mit auf den Heimweg.

Read more