NEUER VORSTAND FÜR DAS FEUERWEHRMUSEUM

Presse

Am Donnerstag, den 25. Mai, fand die erste Mitgliederversammlung 2023 des rheinlandpfälzischen Feuerwehrmuseums statt.

Hierzu trafen sich die Mitglieder des Vereins im Museum.

Zu Beginn ließ der 1. Vorsitzende Christoph Unger das vergangene Jahr revue passieren, er betonte nochmals, wie erfolgreich 2022 mit über 11.000 Besuchern für das Museum war.
Im Anschluss an die Berichte der Vorstandmitglieder ging es weiter mit der Neuwahl des Vorstandes.
Gewählt wurden:

Alexander Schmitt zum 1. Vorsitzenden
Christoph König zum ersten stellvertretenden Vorsitzenden
Urban Zöllner zum zweiten stellvertretenden Vorsitzenden.

Neben den Vorsitzenden wurden auch folgende Posten neu besetzt: Schriftführer, Pressewart, mehrere Beisitzer und zwei Kassenprüfer.
Der neue Vorstand wurde auf eine Dauer von drei Jahren gewählt.

Anschließend wurde der bisherige 1. Vorsitzende Christoph Unger aus seinem Amt verabschiedet und für seine tatkräftige Unterstützung und die tolle Arbeit mit dem silbernen Feuerwehrehenabzeichen ausgezeichnet. Christoph Unger besetzte den Posten im Vorstand seit Oktober 2014 und zeigte sich sehr dankbar über die für ihn unerwartete Ehrung. Zeitgleich betonte er, dass er dem Museum auch weiterhin als aktives Mitglied im Verein erhalten bleibe und dort unterstütze, wo er könne.

Unserem neuen Vorstand wünschen wir alles Gute und bedanken uns ganz herzlich bei allen Mitwirkenden und denen, die uns unterstützen!